Herzlich Willkommen, kleiner Sonnenschein!

Euer Baby ist nun auf der Welt. Ich wünsche Euch alles Gute und eine wundervolle Kennenlernzeit! Nun wurde aus Dir und Deinem Partner Mama und Papa - eine Familie.

Ihr werdet viele schöne Momente erleben, Euer Baby beim Aufwachsen begleiten, aber sicher auch die ein oder andere schlaflose Nacht erleben.

Von Anfang an stehe ich Euch gerne mit Rat und Tat zur Seite. Und wenn Euere Hebamme nach dem Wochenbett dann nicht mehr kommt und Mama und/oder Papa sich wieder nach Gesellschaft sehnen biete ich Euch einige schöne Kurse an. Ich freue mich auf Euch und Euer Baby!

" Ein Kind zu retten bedeutet, die Welt zu retten"
Fjodor M. Dostojewski

Es sind zum Glück meist kleinere Wehwechen und Unfälle, die uns im Alltag mit Kindern begegnen - seien es die aufgeschürften Knie bei den ersten Gehversuchen, sei es der Wespenstich beim Picknick und ähnliche kleinere Verletzungen. Es gehört zum Großwerden dazu und ist ganz normal. Darum ist es um so wichtiger, dass Eltern, Großeltern und Babysittern das erforderliche Wissen und die Sicherheit haben dem Kind somit vermitteln können: "Ich kenne mich aus und ich helfe dir!".

Ernste Verletzungen oder größere Unfälle sind äußerst selten und lassen sich mit vielen Tricks, Absicherungen und einem wachen Auge oft auch ganz vermeiden. Sollte aber dennoch etwas schlimmeres passieren ist es auch hier gut, wenn man weiß, was zu tun ist.

Dieses Seminar soll Euch Unfallverhütungsmaßnahmen im Haushalt, im Garten und Unterwegs vermitteln und Erste Hilfe-Maßnahmen, sowie lebensrettende Sofortmaßnahmen am Baby sowie am Kind näher bringen.
"Sei nicht blind, schütze dein Kind!"
Svenja Höse

Kursinhalte Erste Hilfe am Baby und Kind intensiv

Der Kurs richtet sich an (werdende) Eltern, Großeltern, Babysitter und alle, die nicht professionell mit Kindern zusammen sind oder diese betreuen.


Teil 1 >Prävention und Erste Hilfe<:


  • Unfallgefahren im Haushalt - wie vermeide ich Unfälle und Verletzungen von Kindern im eigenen Zuhause, z. B. geeignete Sicherungsmöglichkeiten risikoreicher Gefahrenstellen
  • Unfallgefahren im Garten - wo sind diese, wie kann ich meinen Garten "kindersicher" machen
  • Unfallgefahren unterwegs, im Straßenverkehr, auf dem Spielplatz...
  • Erkennen und Einstufen von Verletzungen auf Ihre Handlungsbedürftigkeit hin
  • Erste Hilfe bei kleineren Verletzungen, z.B. Schürfwunden
  • Erste Hilfe bei Tierstichen und -bissen (Wespen,Zecken, Hunde...)
  • Erste Hilfe bei Verbrennungen und Verbrühungen
  • Erste Hilfe bei größeren Verletzungen/Unfällen
  • Wichtige Infos und Tipps für betreuende Privatpersonen


Teil 2 >9 Minuten können Leben retten< :

  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Überprüfung des Kreislaufs
  • Absetzen eines Notrufs
  • stabile Seitenlage des Kindes / Bauchlage des Säuglings
  • Säuglings-/Kinder-Reanimation
  • Krankheitsbilder/Unfallhergänge die eine Reanimation erforderlich machen können

Infos und Termine

  • Teil 1 umfasst ca. 3,5 Stunden als Halbtagesseminar und findet Samstags vormittags statt
  • Teil 2 findet an einem Folgetag statt und umfasst ca. 3,5 Stunden (in diesem Teil üben wir unter anderem die Reanimation an Übungspuppen).
  • Beide Teile können einzeln gebucht werden, es empfiehlt sich natürlich beide Kurse zu besuchen.

Für alle, die bereits einen Kinder-Erste-Hilfe-Kurs besucht haben aber die Säuglings-/Kinderreanimation noch einmal üben wollen, besteht die Möglichkeit, eine Wiederholungsstunde zu besuchen. Dort werden die aktuellen Neuerungen der Reanimation an Kindern erklärt und es darf nochmal an den Puppen geübt werden.

Anmeldung bitte über das Anmeldeformular, bei VHS-Kursen über die VHS Obermichelbach direkt.

Zahlbar bis spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn per Überweisung (siehe Impressum). (Still-)kinder bis ca.10 Monate sind herzlich willkommen, ältere Kinder sind zuhause besser untergebracht, da die ganze Thematik für ein Kleinkind zu langweilig ist und die Eltern sonst zu sehr abgelenkt sind. Außerdem sind einige Übungen nicht für Kinderaugen geeignet. Darum bitte ich um Verständnis.

Es besteht auch die Möglichkeit, Privatkurse "Erste Hilfe am Baby und Kind" im Raum Nürnberg, Fürth, Erlangen, Herzogenaurach und Umgebung für die ganze Familie zu buchen - auch als tolles Geschenk für werdende Eltern/Großeltern. Termine und Kosten bitte einfach direkt mit mir besprechen. Auch Vereine oder Mutter-Kind-Gruppen können mich gerne buchen. Ich freue mich, wenn ich Euch helfen kann Euch im Alltag mit Euren Kindern sicherer zu fühlen.

Erste Hilfe am Kind im März 2018 in Obermichelbach
Dieser Kurs findet in meiner Praxis "die kleine Familienoase" in Obermichelbach statt.

Maximale Teilnehmerzahl: 10-12 Teilnehmer
Erste Hilfe am Kind im März 2018 in Obermichelbach
(in der kleinen Familienoase in Obermichelbach)
Datum: Uhrzeit:
17.03.2018 09:15-12:45
Gesamtpreis: 45€
Kommentar: Halbtages-Intensivkurs
* pro Person, pro Paar 85 Euro
Erste Hilfe am Kind (VHS Herbst/Winter 2017/2018)Januar
Dies ist ein VHS-Kurs und daher nur über die VHS Obermichelbach als Gesamtkurs buchbar.

Der Inhalt des Kurses ist oben beschrieben. Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen.

Kursort ist die kleine Familienoase Obermichelbach.
Erste Hilfe am Kind (VHS Herbst/Winter 2017/2018)Januar
(kleine Familienoase, Obermichelbach)
Datum: Uhrzeit:
13.01.2018 09:15-12:45
14.01.2018 09:15-12:45
Gesamtpreis: 45€

Erste Hilfe am Kind (VHS Frühjahr/Sommer) 2018 April
(kleine Familienoase, Obermichelbach)
Datum: Uhrzeit:
14.04.2018 09:15-12:45
15.04.2018 09:15-12:45
Gesamtpreis: 45€
* Kurstage auch einzeln buchbar.
Erste Hilfe am Kind Hebammenhaus Fuerth am 10.02.2018

Erste Hilfe am Kind Hebammenhaus Fuerth am 10.02.2018
(Königswarter Straße 58, Fuerth)
Datum: Uhrzeit:
10.02.2018 09:30-12:45
Gesamtpreis: 45€
* Pro Person, 85 Euro für Paare
Erste Hilfe am Kind Hebammenhaus Fuerth am 09.06.2018
(Königswarter Straße 58, Fuerth)
Datum: Uhrzeit:
09.06.2018 09:30-12:45
Gesamtpreis: 45€
* preis Pro Person (pro Paar 85€)
Erste Hilfe am Kind Familienzentrum Zirndorf November 2017
Dieser Kurs findet in den Räumen des Kinderhauses des Familienzentrums Zirndorf, Herrleinstr.6 statt.

Der Inhalt des Kurses ist oben beschrieben. Maximale Teilnehmerzahl: 12 Teilnehmer.
Erste Hilfe am Kind Familienzentrum Zirndorf November 2017
(Kinderhaus des Familienzentrums Zirndorf, Herrleinstr.6, 90513 Zirndorf)
Datum: Uhrzeit:
04.11.2017 09:00-12:00
Gesamtpreis: 45€
* preis Pro Person (pro Paar 85€), Mitglieder 40Euro/80 Euro für Paare
Erste Hilfe am Kind Familienzentrum Zirndorf Februar 2018
(Kinderhaus des Familienzentrums Zirndorf, Herrleinstr.6, 90513 Zirndorf)
Datum: Uhrzeit:
03.02.2018 09:00-12:00
Gesamtpreis: 45€
* preis Pro Person (pro Paar 85€), Mitglieder 40Euro/80 Euro für Paare
Erste Hilfe am Kind in Zirndorf
Dieser Kurs findet in der Privatpraxis Kerstin Wehr in Zirndorf statt.

Der Inhalt des Kurses ist oben beschrieben. Maximale Teilnehmerzahl: 12 Teilnehmer.
Erste Hilfe am Kind in Zirndorf
(Osteopathiepraxis Kerstin Wehr Zirndorf)
Jederzeit ab 6-8 Teilnehmern möglich - Sprechen Sie mich an!
Datum: Uhrzeit: Preis:
Gesamtpreis: 45€
* Preis pro Person (fuer Paare 85 Euro)
" Das größte Geschenk, das mir jemand machen kann,
ist, mich zu sehen und zu hören,
mich zu verstehen und zu berühren!"
Virginia Satir

Was ist Babymassage eigentlich?

Babymassage ist ein wundervoller Weg, dem Kind die Liebe und Aufmerksamkeit zu schenken, welche die kleinen Wesen so dringend brauchen. Die Berührungen schaffen Vertrauen und Zuversicht, lösen Verspannungen und machen kleine Körper müde und entspannt, zarte Seelchen glücklich.

Ich freue mich sehr, Euch in die Welt der sanften Berührungen, aber auch kräftigeren Massagen mitzunehmen und Euch und Euren Kindern damit einen Raum zu schaffen, in der Ihr Euch auf die innige Zweisamkeit zwischen Mutter (Vater) und Kind einlassen lernt. Im teilweise stressigen Babyalltagschaos tut es Eltern und Kind gut, absolutes Vertrauen und Zeit für einander zu spüren und zu genießen.

Auch meine eigenen Kinder durften und dürfen sich verwöhnen lassen. Macht Euren Kindern doch ebenso dieses besondere Geschenk und zeigt Ihnen auf dem Weg der nonverbalen Konversation ganz natürlich, wie wertgeschätzt und wichtig sie sind.

Dass das Kind seinen Platz in dieser weiten Welt hat.

Dass es willkommen ist.

Auch Frühgeborenen oder Kinder, die nach der Geburt wegen Erkrankungen, nach einem Kaiserschnitt oder anderen Startschwierigkeiten, von der Mama getrennt waren hilft die Babymassage, diese Trennung zu verarbeiten und die Eltern-Kind-Bindung aufzubauen oder wiederherzustellen. Auch den Mamas und Papas fällt es so leichter, eine Beziehung zu ihrem Baby aufzubauen und eventuelle Traumen oder Belastungen zu verarbeiten.

Kursablauf

Ihr erlernt in dem Kurs, wie Ihr Eure Kinder nach der indischen Babymassage massiert und welche Griffe Ihr dazu anwenden könnt. Dazu gibt es ein paar Übungen aus dem Baby-Yoga und Tricks und Kniffe, um Koliken zu lindern und das Bauchweh wegzumassieren.

Ich zeige Euch die Übungen und Massagegriffe an einer Puppe - Ihr ganz allein dürft Eure Babys massieren und berühren. Bei Zwillingseltern ist es daher erforderlich, eine zweite Bezugsperson (Papa, Oma...) für das zweite Baby mitzubringen.

Im Anschluss wird gekuschelt - und in dieser Zeit habt Ihr die Möglichkeit, Fragen loszuwerden, Probleme oder Sorgen mit Euren Kindern anzusprechen oder Euch spezielle Dinge wie Pucken oder Tragetuch-binden zeigen zu lassen.

Ich freue mich auf Euch und Eure Babys!

Babymassage in Obermichelbach Februar 2018 über VHS
Die nächsten Kurstermine findet Ihr hier. Ich biete die Babymassage in der kleinen Familienoase in Obermichelbach und in der Privat-Praxis Kerstin Wehr in Zirndorf an. Beachtet hierzu die jeweiligen Ortsangaben.
Babymassage in Obermichelbach Februar 2018 über VHS
(kleine Familienoase Obermichelbach)
Datum: Uhrzeit:
26.02.2018 09:45-11:00
Gesamtpreis: 45€
Kommentar: 6x75 Minuten, bitte kleines Handtuch mitbringen.

Babymassage in Obermichelbach Juni 2018 über VHS
(kleine Familienoase Obermichelbach)
Datum: Uhrzeit:
11.06.2018 09:45-11:00
Gesamtpreis: 45€
Kommentar: 6x75 Minuten, bitte kleines Handtuch mitbringen.
" Da werden Hände sein, die dich tragen
und Arme, in denen du sicher bist,
und Menschen die dir ohne Fragen zeigen,
dass du willkommen bist!"
Unbekannt

Nordic Walking ist der ideale Sport während und nach der Schwangerschaft

  • Der Rücken, die Beine und die Arme werden gelenkschonend trainiert.
  • Der Beckenboden wird durch das Nordic-Walking im Vergleich zum Joggen kaum belastet und durch die Ganzkörpermuskelspannung sogar gestärkt - was gerade in der Schwangerschaft aber auch nach Geburt äußerst wichtig ist.
  • Das gesamte Herz-Kreislaufsystem wird schonend gekräftigt
  • Der Sport eignet sich für Untrainierte wie auch Trainierte gleichermaßen, da die Belastungsitensität durch den Stockeinsatz und den Bewegungsumfang gesteuert wird
  • Die frische Luft und das Tageslicht machen müde Geister munter und beugen einer Wochenbettdepression vor oder können diese abmildern
  • Die Babys sind gut geschützt in Mamas Bauch oder "laufen" bequem im Tragetuch mit und das zunehmende Gewicht trainiert zusätzlich
  • Überschüssige Pfunde nach der Schwangerschaft lassen sich sanft aber konsequent abbauen
  • Mit Gleichgesinnten wird der "innere Schweinehund" leichter überwunden und der Austausch mit weiteren Mamas beruhigt, stärkt und tut gut


Ich verbinde das Nordic-Walking mit Aufwärm-, Muskelkräftigungs- und Dehnungsübungen, um zusätzliche Trainingsmöglichkeiten mit einzubinden. Natürlich werden für die Übungen eure Babys mit eingespannt - sie bieten die idealen Trainingsgewichte.

Das Tragen im Tragetuch:

  • Säuglinge sind von Geburt an Traglinge, ihr Urbedürfnis nach Nähe und Geborgenheit wird befriedigt
  • Das Kind fühlt sich geborgen und beschützt im nahen Kontakt mit der Mama (bzw. des Tragenden)
  • Das Tragen hat positive Auswirkungen auf die körperliche, motorische und geistige Entwicklung
  • Blähungen und Schmerzen durch die Dreimonatskoliken werden durch die Wärme und die Bewegung deutlich vermindert
  • Die schaukelnden, gleichmässigen Bewegungen (wie im Mutterleib) beruhigen schnell (auch bei Schreikindern) - meist schlafen die Babys dabei ein
  • Die Spreizstellung der Beine hat eine positive Auswirkung auf die Hüftentwicklung
  • Das Baby kann immer und überall dabei sein - auch dort, wo ein Kinderwagen nicht oder nur schwer hinkommt (Einkaufen, Wandern, öffentl.Verkehrsmittel...)
  • Der Haushalt kann größtenteils mit Kind erledigt werden - Staubsaugen, Wischen und Kochen ist alles mit Tragetuch möglich
  • Auch Papas können mit dem Tragen eine wunderbare intensive Bindung und Beziehung aufbauen
  • uvm.
Nordic-Walking-Mit-Baby über VHS Herbst 2017
Voraussetzungen:
  • euer Baby ist mindestens 6-8 Wochen alt (nach Kaiserschnitt 12 Wochen)
  • ihr ward schon zur Nachuntersuchung beim Frauenarzt und habt das OK von ihm
  • es geht euch und eurem Baby gut
  • Für die Schwangeren: Wenn es Euch gut geht und der Frauenarzt/die Hebamme das OK gibt, dann dürft Ihr mit dabei sein


Kursablauf:
  • Ihr lernt, wie Ihr euer Baby zum Training ins Tragetuch (Alternative: eine gut sitzende Tragehilfe, z.B. Manduca oder Ergo Babycarrier) bindet
  • Ihr lernt die Technik des Nordic-Walkings von Grund auf
  • dazu gibt es leichte Muskelkkräftigungsübungen, Beckenbodenübungen sowie Dehn- und Entspannungsübungen
  • natürlich ist auch Platz für Fragen, Sorgen und Probleme bei der Pflege Eurer Kinder und dem oft anstrengenden Mama-Alltag


Sonstiges:
  • Teilnehmen können prinzipiell fast alle Babys - sollte euer Baby eine körperliche Behinderung haben, eine Spreizschiene tragen, ein Frühchen sein oder sonstige körperliche Einschränkungen oder Erkrankungen haben, klärt bitte mit Eurem Kinderarzt die Teilnahme (das Tragen im Tragetuch, das Tragen an der frischen Luft) ab. Ich finde, gerade diese Familien brauchen diesen körperlichen und seelischen Ausgleich und die gemeinsame Zeit zu zweit - das Tragen im Tuch unterstützt die körperliche Entwicklung, die Bindung zueinander, gleicht krankheitsbedingte Trennungen aus und tut Baby wie Mama gut. Daher motiviere ich gerade diese Familien, sich zu trauen und mit ihrem ganz besonderen Kind mitzumachen.
  • es gibt grundsätzlich keine Altersbeschränkung nach oben. Es kann allerdings je nach Gewicht des Kindes irgendwann einfach zu schwer sein. Auch wehren sich manche ältere Babys, die das Tragen im Tragetuch/Tragehilfe nicht gewohnt sind gegen diese Enge. Probiert das einfach aus, ob es Euch beiden noch gut tut und gefällt
  • Denkt bitte an Mützchen, Wechselkleidung (die Babys schwitzen im Tuch) und dicke Socken. Den Babys nicht zu warme Kleidung anziehen, denn Ihr wärmt das Baby durch Eure Körperwärme. Es schauen nur das Köpfchen und die Beine aus dem Tuch.
  • Ihr braucht bequeme Trainingskleidung und feste (Turn- oder Trekking-)Schuhe und eventuell eine (weite) Jacke für euch.

Nordic-Walking-Mit-Baby über VHS Herbst 2017
(kleine Familienoase, Obermichelbach)
Datum: Uhrzeit:
27.09.2017 10:00-11:00
Gesamtpreis: 35€
Kommentar: der erste Kurstermin findet in der kleinen Familienoase statt, Leihstöcke 5 Euro, Leihtragetuch 5 Euro.
* Leihgebühr für Stöcke und Tragetuch jeweils 5€

Unser Herbstkurs- Wir hatten alle viel Spaß!:-)

Im Herbst 2013 fand unser letzter Nordic-Walking-mit-Baby-Kurs vor der Winterpause statt. Die Teilnehmer fanden so gut zusammen, das dieses tolle Gruppenfoto entstand.
Die meisten aus der Gruppe treffen sich heute noch regelmäßig, um mit ihren Kindern zusammen zu laufen. Ich bin stolz auf Euch, Mädls!:-)

Und ich freue mich schon auf die nächsten Kurse.

Wie kann ich Ihnen behilflich sein?

Als Fachkinderkrankenschwester betreue und berate ich Euch gerne bei:
  • Fragen in der Kinderwunsch-Zeit
  • Allen Fragen rundum Schwangerschaft und Kennenlernzeit nach Geburt
  • Fragen rundum die Pflege Eures Säuglings
  • Bei Unklarheiten oder Sorgen in der Versorgung Eures Babys
  • Bei Ernährungs-oder Stillproblemen
  • Bei Bauchkoliken und Blähungsproblemen des Babys
  • Sorgen und Fragen zu Eurem (Klein-)Kind
  • Umgang mit (werdenden) Geschwisterkindern
  • und allen weiteren Fragen und Sorgen.

Speziell unterstütze ich auch Familien mit zu früh geborenen, kranken oder behinderten Kindern in der familiären Umgebung im Alltag:
  • Zum Beispiel nach einem Krankenhaus-Aufenthalt
  • Nach einem Kinderarztbesuch
  • Bei Fragen oder Unsicherheiten bei einer eventuellen Medikamentengabe oder bestimmten pflegerischen Tätigkeiten
  • Hilfe bei der Übersetzung verschiedener ärztlicher Anordnungen oder Diagnosen

Desweiteren gebe ich Euch gerne:
  • Tragetuchberatung
  • Einzelkurse in Babymassage in ungestörter Umgebung bei Euch Zuhause
  • Beratung in Kindersicherheit

Die telefonische Beratung ist selbstverständlich kostenfrei. Gerne besuche ich Euch und Euer Baby auch Zuhause. Für einen Hausbesuch fallen je nach Aufwand Kosten an, die individuell besprochen werden.
Ich betreue Euch gerne auch als Heilpraktikerin. Bitte besucht dafür die Rubrik Heilpraktikerin auf dieser Homepage oder www.hp-Obermichelbach.de